Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Institut für Religion und Frieden

Tel.: +43 (1)5233257-25
Fax.: +43 (1)5123257-29


Das Institut

Das Institut für Religion und Frieden ist eine Einrichtung des Militärordinariats der Republik Österreich. Es wurde 1997 von Militärbischof Mag. Christian Werner gegründet.

Veranstaltungen

Das Institut veranstaltet jedes Jahr im Oktober in Zusammenarbeit mit den europäischen Militärseelsorgen eine zweitägige internationale Enquete mit Vorträgen und Diskussionen zu einem ausgewählten Thema aus den Bereichen Militärseelsorge und Ethik des Soldaten. Weiters veranstaltet das Institut Seminare, Workshops, Fort- und Weiterbildungen im Rahmen des Österreichischen Bundesheeres sowie die Tagungsreihe "Forum Ethik" zu aktuellen Themen.

Internet

Auf der Webseite des Institutes finden sich neben Berichten über Veranstaltungen auch Einführungen, Artikel, Unterrichtsmaterialien und Präsentationen, weiterführende Links sowie eine umfangreiche Sammlung kirchlicher Dokumente und die Publikationen des Institutes zum Download.

Publikationen

Das Institut gibt, neben der jährlich erscheinenden "Ethica", Themenhefte zu aktuellen Problemfeldern der Friedens- und Sicherheitspolitik heraus.

Dokumente zu Frieden und Sicherheit

Die Sammlung "Dokumente zu Frieden und Sicherheit" (DFS) umfasst mittlerweile rund 2000 Stellungnahmen christlicher Kirchen seit 1989 zu den Themen Friedensethik, Ethik des Soldaten, militärische Interventionen und internationale Friedensordnung. Auf der Internetseite des Instituts können diese Dokumente im Volltext abgerufen werden. Vielfältige Suchmöglichkeiten - nach Thema, Institution, Autor, Titel, freie Suche im Text - erleichtern das rasche Auffinden der gewünschten Quellen.

Links

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit