Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Tag des Sports 2008": Minister besucht Heeressportler am Heldenplatz

27. September 2008 - 

Zum achten Mal gab sich die österreichische Sport-Elite am Samstag am Wiener Heldenplatz ein Stelldichein. Die Sektion Sport des Bundeskanzleramts hatte gemeinsam mit dem Österreichischen Sport wieder zum "Tag des Sports" geladen.

Sportlerehrung der Republik Österreich

Die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler Österreichs wurden dabei von Sport-Staatssekretär Reinhold Lopatka und dem Präsidenten der Österreichischen Bundes-Sportorganisation, Peter Wittmann, ausgezeichnet und geehrt.

Bundesheer-Leistungssportler ausgezeichnet

Verteidigungsminister Norbert Darabos besuchte die einzelnen Verbände und matchte sich mit Paralympic-Tischtennis-Goldmedaillengewinner Andreas Vevera an der Platte. Für ihre Leistungen wurden im Zuge der Ehrungen auch Sportler des Österreichischen Bundesheeres ausgezeichnet. Heeressportler wie Ludwig Paischer, Violetta Oblinger-Peters, Benjamin Karl oder Nico Delle-Karth präsentierten auf sportliche und charmante Art und Weise die erfolgreiche Sportförderung durch das Österreichische Bundesheer.

Großes Angebot an Sportarten

Die ca. 350.000 Besucher konnten bei den zahlreichen Mach-mit-Stationen unzählige Sportarten ausprobieren. Die Liste reichte vom größten Wiener Sportklettergarten, Biathlon im Skizentrum, Flugsimulator, Orientierungslauf, Schnuppertauchen und Fechten bis hin zum Streetball.

Verteidigungsminister Darabos im Kreise seiner Heeressportler. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Verteidigungsminister Darabos im Kreise seiner Heeressportler.

Der Minister gratuliert den erfolgreichen Athleten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der Minister gratuliert den erfolgreichen Athleten.

Andreas Vevera und Norbert Darabos vor dem Tischtennis-Match. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Andreas Vevera und Norbert Darabos vor dem Tischtennis-Match.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit