Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Chinas Aufstieg zur Globalmacht

Der Weg einer Regionalmacht zum weltpolitischen Akteur

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
Chinas Aufstieg zur Globalmacht - Der Weg einer Regionalmacht zum weltpolitischen Akteur 230 Seiten / 1.64 MB PDF ansehen
230 Seiten (1.64 MB) PDF downloaden
230 Seiten (1.64 MB)

Vorwort

Die Volksrepublik China feierte am 1. Oktober 2019 ihr siebzigjähriges Bestehen. Seit der Öffnung des Landes, die 1978 unter Deng Xiaoping eingeleitet wurde, befindet sich die Volksrepublik in einem enormen wirtschaftlichen Aufholprozess und hat sich mittlerweile zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt entwickelt. Parallel dazu zeigt die Volksrepublik zunehmend offen großmachtpolitische Ambitionen auf militärischer Ebene. Aus diesem Grund setzt sich diese Publikation zum Ziel, die gesamtpolitische Entwicklung des bevölkerungsreichsten Landes der Erde mit den Schwerpunkten außen-, sicherheits- und verteidigungspolitische Zielsetzungen umfassend zu erörtern - in Kombination mit wirtschaftspolitischen Planungsprozessen. Folglich wurde - ausgehend vom sicherheitspolitisch-strategischen Verständnis der Volksrepublik China - das Policy-making in Hinblick auf den Strategieformulierungsprozess umfassend berücksichtigt. Daraus abgeleitet geht aus den jeweiligen Sichtweisen der chinesischen Staatsführung hervor, welche eigene Wahrnehmung die jeweiligen chinesischen Regierungen strategisch kommunizierten, insbesondere was den Akteursanspruch, den Gestaltungswillen sowie die Präferenzen im Zusammenhang mit Kooperationen in und mit internationalen Organisationen und geografische Schwerpunktsetzungen betrifft. Berücksichtigt wurden auch die Brüche in der sicherheitspolitisch-strategischen Entwicklung des Landes - insbesondere endogene und exogene Faktoren, die zu Neupositionierungen in der Einschätzung der sicherheitspolitisch-strategischen Lage führten.

Ebenso wurden die Streitkräfteentwicklung und die Rüstungspolitik der Volksrepublik China weitgehend analysiert sowie die gesamtstrategischen Entwicklungen - ausgehend von der chinesischen Führung unter Mao Zedong bis zur derzeitigen Regierung unter Xi Jinping. Diese Studie beabsichtigt, einen gesamtstrategischen Überblick der Volksrepublik China während der letzten 70 Jahre zu geben - auf der Grundlage von Dokumenten sowie Aufzeichnungen, die seitens des Autors anlässlich seiner sechs Besuche auf Einladung der chinesischen Volksbefreiungsarmee und des China International Institute for Strategic Studies (CIISS) in den Jahren 2006 bis 2014 ausgewertet und erstellt wurden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit