Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

In Verteidigung der Demokratie

In Verteidigung der Demokratie - Bildungspolitische Auseinandersetzungen mit dem Konzept der Geistigen Landesverteidigung

Bildungspolitische Auseinandersetzungen mit dem Konzept der Geistigen Landesverteidigung


Verlag:

Böhlau Verlag GmbH & Co. KG

ISBN:

978-3-205-21431

Seiten:

175

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
In Verteidigung der Demokratie 175 Seiten / 1.92 MB PDF ansehen
175 Seiten (1.92 MB) PDF downloaden
175 Seiten (1.92 MB)

Vorwort

Die Geistige Landesverteidigung als integraler, ja mehr noch: integrativer Bestandteil der Umfassenden Landesverteidigung (Art 9a B-VG) ist ein wesentliches Instrument zur Bewusstmachung und Bekanntmachung jener österreichischen Werte und Verfassungsprinzipien, auf deren Grundlage und um derentwillen Landesverteidigung überhaupt stattfinden soll. Das dient einerseits der staatsbürgerlichen Bildung und Integration unserer jungen Menschen, andererseits der motivationalen und damit letztlich auch emotionalen Vorbereitung auf die Erfüllung der gesetzlichen Wehrpflicht.

Angesichts der aktuellen und künftigen - auch sicherheitspolitischen - Herausforderungen für Österreich leistet der vorliegende Band einen wichtigen Beitrag zu Einsichten, Reflexion und Weiterentwicklungen einer stabilisierten demokratischen Gesellschaft. Daraus können moderne Ansätze der Bildung, insbesondere der Politischen Bildung, und ein neues Verständnis von Krisenbewältigung und umfassender Sicherheit, insbesondere staatlichem Krisenmanagement und moderner Landesverteidigung, zur Entwicklung von neuen und wichtigen Bildungsangeboten genutzt werden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit